Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen
Fragen zu Work & Travel? Ruf an!

Beach Inspector Landing Package Australien

Jobben am Strand

490€
Jetzt bewerben

Jobben am Strand

Du möchtest Work & Travel machen und weißt nicht, wie du vor Ort die erste Zeit ohne Job überbrücken sollst? Oder hast du vielleicht keine Lust auf die klassischen Work & Travel Jobs und möchtest lieber die Strände Australiens bereisen und nebenbei Geld verdienen? Dann ist dies das richtige Paket für dich! Als Beach-Inspector Korrespondent bist du an den schönsten Stränden Australiens unterwegs und füllst nebenbei deine Reisekasse, natürlich zusätzlich zu deinen anderen Jobs Down Under. Um dich für den Job zu qualifizieren nimmst du vorab an einer Online-Schulung und am "Beach-Inspector Bootcamp" teil. Nachdem du beides erfolgreich absolviert hast, kannst du in Richtung Australien starten!

Allgemeine Infos

Art des Programms: Work & Travel Australien

(Starterpaket + Möglichkeit als Beach-Inspector Korrespondent Geld zu verdienen)

Alter: 18 bis 30 Jahre
Visum: Working Holiday Visum für Australien
Beginn: Das Programm kann jederzeit begonnen werden. 
Dauer: Die Aufenthaltsdauer in Australien bestimmst du als Work & Traveller selbst. Insgesamt darfst du mit dem Working Holiday Visum bis zu 24 Monate in Australien bleiben, wenn du während der ersten 12 Monate vor Ort drei Monate (insgesamt 88 Tage) "Regional Work" geleistet hast. Und als Beach-Inspector Korrespondent kannst du natürlich auch noch in viele andere Länder reisen.

Startorte: Sydney, Melbourne, Brisbane oder Cairns

Voraussetzungen

  • Du bist selbstständig und in der Lage Rechnungen zu schreiben
  • Du erfüllst die Bedingungen des Working Holiday Visum für Australien
  • Du hast einen PKW-Führerschein
  • Du fühlst dich hinter und vor der Kamera wohl und hast ein Auge für gute Fotos

Deine Vorteile

  • Umfangreiche Beratung & Unterstützung vor der Abreise
  • Online Schulung für die Basics als Beach-Inspector Korrespondent
  • Ein Wochenende im Beach-Inspector Bootcamp in Blossin (inkl. Übernachtung & Verpflegung)
  • Unterstützung bei Steuernummer & Bankkonto in Australien
  • Transfer vom Flughafen & 5 Tage Unterkunft im Hostel
  • 3-Strände Erstauftrag als Beach-Inspector Korrespondent

Weitere Infos zum Job als Beach-Inspector

>> Beach-Inspector Korrespondent werden

Programm-Details

Überblick

Das Beach-Inspector Landing Package ist der perfekte "Starter" für Australien: Wir beraten dich vor deiner Abreise zu allen wichtigen Planungs-Themen. Du wählst zwischen vier verschiedenen Startorten: Sydney, Melbourne, Brisbane oder Cairns. Der Transfer vom Flughafen zum Hostel ist gebucht, die ersten Nächte dort auch. Für alle organisatorischen Fragen (oder bei Problemen) stehen dir vor Ort Ansprechpartner zur Verfügung. Alle Leistungen eines Landing Packages sind enthalten. Und das Highlight an diesem Starterpaket ist die Möglichkeit als Beach-Inspector Korrespondent tätig zu werden!

Vor der Abreise

Vor der Abreise erhältst du von uns Unterstützung bei den wichtigsten Themen der Planung (Visumantrag, Flugbuchung etc.). Du hast bei uns einen festen Ansprechpartner, der dich bei deiner Planung unterstützt und dir bei allen Fragen zur Verfügung steht.

Ankunft in Australien

Wenn du in Australien gelandet bist, bringt dich ein Shuttle-Service vom Flughafen direkt zum Hostel, in dem deine ersten fünf Übernachtungen schon gebucht sind. Bei Fragen hast du dazu vor Ort einen Ansprechpartner.

Dein Job als Beach-Inspector Korrespondent

Als Beach-Inspector Korrespondent bist du an den schönsten Stränden Australiens unterwegs und füllst nebenbei deine Reisekasse. Somit bist du anderen Work & Travellern um Längen voraus. Während die anderen sich die ersten Wochen intensiv mit der Jobsuche beschäftigen, kannst du die Strände der Gegend testen und dabei sogar Geld verdienen. Am Strand führst du Interviews mit Einheimischen und erfasst die Strände nach einem Bewertungsschema. Du machst Fotos und Videos, stehst aber auch selbst vor der Kamera.

Wie viel pro Strand für deine Reisekasse rausspringt ist abhängig von der Länge des Strandes, der touristischen Relevanz, dem Preisniveau des Landes und von der Qualität, deiner Arbeit. Wenn deine Daten, Bilder und Videos den Beach Inspector Qualitätsvorstellungen entsprechen, wird dein Honorar komplett ausgezahlt. In Australien kannst du mit 30-100€ pro Strand rechnen. Wichtig ist, dass du in der Lage bist, Rechnungen zu schreiben.

Ganz einfach mit dem Working Holiday Visum:

Als Work & Traveller kannst du deinen Auslandsaufenthalt individuell planen, denn Dank des Working Holiday Visums kannst du später in Australien auch andere Jobs annehmen.

So wirst du zum Beach-Inspector Korrespondenten

Bevor es an die Traumstrände dieser Welt geht, musst du zeigen, dass du das Zeug zum Beach-Inspector hast!

Um dich als Beach-Inspector Korrespondent zu qualifizieren, musst du zunächst eine Online-Schulung machen und dann das Beach-Inspector Bootcamp bestehen. An einem spannenden Wochenende erhältst du nicht nur einen Überblick über die Aufgaben eines Beach-Inspector Korrespondenten, sondern übst auch den Umgang mit dem Equipment und wie du dich vor der Kamera präsentierst.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert, aber mit einer aussagekräftigen Bewerbung kannst du dir deinen Platz im Camp sichern!

Die nächsten Termine für das Bootcamp sind:

12.12. & 13.12.2015 in Blossin  
23.01. & 24.01.2016 in Blossin

Ausführliche Infos zum Beach-Inspector Bootcamp

Wenn du das Bootcamp überstanden hast, kannst du mit deinem Equipment nach Australien aufbrechen: Der Work and Traveller unterstützt dich bei den Vorbereitungen, organisiert den Transfer vom Flughafen zum Hostel und die ersten Nächte dort. Vor Ort wirst du unter realen Bedingungen fünf Tage dein Können als Beach-Inspector Korrespondent unter Beweis stellen. Wenn du bei deinen Teststränden das Beach Inspector-Team überzeugen konntest, hast du dir den Titel Beach-Inspector Korrespondent wirklich verdient und kannst weitere Strände erheben. Dabei steht es dir frei ob du in Australien bleibst oder in eine andere Wunschdestination weiterreist. Auf dem Beach-Inspector Job-Board hast du Zugriff auf weltweite Ausschreibungen für Strandregionen, auf die du dich intern bewerben kannst.

Das Ziel der Beach Inspectors ist es dabei möglichst Projekte für die Erfassung einer ganzen Region/Insel oder Stadt an einen Beach-Inspector zu vergeben.

Bewerbung

Die folgende Grafik soll dir einen ersten Überblick geben:

Zögere nicht und klicke auf „Jetzt bewerben“ um dich als Beach-Inspector zu qualifizieren!

Die Strände der Welt warten auf dich!

Leistungen & Preis

Überblick

Programm: Beach-Inspector Landing Package Australien

Startorte: Sydney, Melbourne, Brisbane oder Cairns

Leistungen

Klassische Work and Traveller Leistungen:

  • Unterstützung beim Beantragen des Working Holiday Visums
  • Beratung bezüglich Versicherung und Flug
  • Transfer vom Flughafen
  • Unterstützung bei Beantragung der australischen Steuernummer
  • Unterstützung bei der Eröffnung eines australischen Bankkontos
  • Unterkunft für die Testphase in einem Hostel (5 Tage)
  • 12 Monate Zugang zur Jobdatenbank für australische Jobs

Beach-Inspector Zusatzleistungen:

  • Online-Schulung für die Basics als Beach-Inspector
  • Ein spannendes Wochenende im Beach-Inspector Bootcamp in Blessin, Brandenburg (inkl. Übernachtung & Verpflegung)
  • Die Möglichkeit in Australien als Beach-Inspector Geld zu verdienen
  • Zugang zum internen Beach-Inspector Job-Board für weitere Strandregionen
  • Die Möglichkeit nach der Testphase auch andere Länder als Beach-Inspector zu bereisen

Preis:

490 €

Nicht im Preis enthalten:

Nicht im Programm-Preis enthalten sind folgende Leistungen:

  • Hin- & Rückflug nach Australien
  • Auslands-Krankenversicherung
  • Kosten für das Working Holiday Visum (derzeit 440 AU$, ca. 300 €)
  • ggf. Anschaffung Video und Foto Ausrüstung
  • Hin- & Rückfahrt nach Blossin (Bootcamp)

>> Finde einen passenden Flug

>> Finde eine passende Versicherung

Working Holiday Visum Australien

Für die Teilnahme an diesem Programm musst du die Bedingungen des Working Holiday Visums für Australien erfüllen:

ALTERSBEGRENZUNG
18 bis 30 Jahre (zum Zeitpunkt der Beantragung)

REISEPASS
Ein zum Zeitpunkt der Beantragung noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass ist für die Erteilung des australischen Working Holiday Visums Pflicht.

STAATSBÜRGERSCHAFT
Als deutscher Staatsbürger kannst du das Working Holiday Visum für Australien beantragen, als Staatsbürger Österreichs oder der Schweiz bisher leider nicht.

NACHWEIS FINANZIELLER MITTEL
Nachweis über 5.000 AU$ - das sind derzeit ca. 3.500 €.

RÜCKFLUGTICKET
Bei der Einreise muss ein Rückflugticket vorgelegt werden bzw. alternativ ein Nachweis über die finanziellen Mittel  zum Erwerb eines Rückflugtickets.

>> Alle Infos zum Working Holiday Visum Australien

>> Anleitung für die Visa-Beantragung

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesem Programm findest du unter folgenden Stichpunkten:

ANMELDEFRIST
Eine Anmeldung zum Programm Beach Inspector Landing Package Australien ist jederzeit möglich.
Zur Hauptreisezeit (zwischen August und Oktober) ist es jedoch ratsam, sich frühzeitig (mind. zwei Monate vor der geplanten Ausreise) anzumelden.

PROGRAMMBEGINN
Das Programm kann jederzeit begonnen werden, vorbehaltlich der Verfügbarkeiten.

PROGRAMMDAUER
Die Aufenthaltsdauer in Australien bestimmt jeder Teilnehmer selbst, insgesamt darf man (lt. Visum) bis zu 12 Monate im Land bleiben.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Für eine Teilnahme am Programm Beach-Inspector Landing Package Australien müssen die Visabedingungen des Working Holiday Visums (Australien) erfüllt werden. Um als Beach-Inspector tätig zu sein, musst du außerdem in der Lage sein, Rechnungen zu schreiben.
>> Zu den Visabedingungen

VISUM / STAATSBÜRGERSCHAFT
Um das Visum bekommen zu können, muss man Staatsbürger eines Landes sein, mit dem Australien ein entsprechendes Visaabkommen hat. Derzeit hat Australien Abkommen mit Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malta, Niederlande, Norwegen, Schweden, Südkorea, Taiwan und Zypern (Stand November 2015)

NACHWEIS FINANZIELLER MITTEL
Bei der Einreise in Australien muss (aufgrund der Bedingungen für das Working Holiday Visum) ein Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel erbracht werden. Hierzu muss man über 5.000 AU$ (ca. 3.500 €) verfügen, dieser Betrag muss sich auf dem Girokonto des Reisenden befinden und wird anhand eines Kontoauszuges bei der Einreise nachgewiesen. Kontrollen werden stichprobenartig durchgeführt.

KEIN RÜCKFLUGTICKET
Reist man mit einem One Way-Ticket nach Australien, muss man bei der Einreise (zusätzlich zu den an die Visabedingungen gekoppelten finanziellen Mitteln) ausreichend Geld für ein Rückflugticket nachweisen können.

SPRACHKENNTNISSE  
In Australien ist Englisch Amtssprache, Grundkenntnisse sollten unbedingt vorhanden sein.

IMPFUNGEN / GESUNDHEIT
Für Australien benötigt man keine speziellen Impfungen, alle in Deutschland üblichen sollten ggf. aufgefrischt werden. 

Hinweis: Sollte die Reise mit einem Stopover (z.B. in Asien) verbunden werden, werden ggf. weitere Impfungen nötig. Hierzu sollte man sich individuell von einem Arzt beraten lassen!

Informationen zu notwendigen Impfungen bekommt man auch beim Centrum für Reisemedizin unter: www.crm.de

KRANKENVERSICHERUNG
Für die Einreise nach Australien ist eine spezielle Auslandskrankenversicherung (welche die gesamte Aufenthaltsdauer abdeckt) zwingend erforderlich.
>> Versicherungsvergleich

Hinweis: Wenn eine spezielle Auslandskrankenversicherung abgeschlossen ist, kann die deutsche Krankenversicherung gekündigt bzw. für die Reisedauer pausiert werden (hierzu muss eine s.g. Anwartschaft gestellt werden - dazu sollte man sich rechtzeitig bei seiner  Versicherung erkundigen!).

REISERÜCKTRITTVERSICHERUNG
Eine Reiserücktrittsversicherung ist sinnvoll. Insbesondere dann, wenn man das Programm frühzeitig bucht. Es kann immer Gründe geben, aus denen man die Reise nicht antreten kann.
>> Versicherungsvergleich

WEITERE VERSICHERUNGEN
Eine Reisegepäckversicherung ist nicht zwingend notwendig, kann aber sinnvoll sein (z.B. wenn man eine sehr teure Fotoausrüstung mit auf Reisen nimmt). Bei vorhandenen Haftpflicht- und Unfallversicherungen sollte man frühzeitig klären, ob diese auch im (außereuropäischen) Ausland gültig sind.

KINDERGELD
Das Kindergeld wird während des Auslandsaufenthaltes leider nicht fortgezahlt, da das Work & Travel Programm nicht als formaler Bildungsweg anerkannt wird.

SICHERHEIT
Australien gilt als sicheres Reiseland. Allerdings gelten auch hier einige Grundregeln, die man beachten sollte, wie z.B. Wertsachen nicht offen herumliegen zu lassen sondern einschließen, das Fahrzeug gut zu verriegeln oder niemals bei Fremden mitfahren. >> Weitere Informationen

ANREISE / FLÜGE
Australien ist sehr weit entfernt, die Reise dauert je nach Flugroute ca. 20 Stunden.
Da die meisten Fluggesellschaften ihre Drehkreuze in interessanten Metropolen wie z.B. Singapur, Bangkok oder auch Dubai haben, bietet es sich an, den langen Flug mit einem s.g. Stopover zu unterbrechen.
>> Finde einen passenden Flug

UNTERKUNFT
Die ersten Nächte in einem Hostel sind für Programmteilnehmer bereits gebucht.
Anschließend kümmert sich jeder eigenstätig um die weitere Unterkunft. Die meisten Work & Traveller übernachten in den zahlreichen Hostels, in WGs oder auch mal auf Campingplätzen. Das ist ganz unterschiedlich, je nachdem wie man seine eigene Reise gestalten möchte.

VERPFLEGUNG
Für die Verpflegung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Alle Hostels haben Gemeinschaftsküchen, in denen man sein Essen zubereiten kann.

JOBS / JOBSUCHE / JOBSITUATION
Nach Ankunft in Australien bekommst du Unterstützung beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen (Schwerpunkt Lebenslauf), sowie Hilfe bei der allgemeinen Jobsuche im Land. Darüber hinaus hast du bereits deinen ersten Auftrag als Beach-Inspector. Wenn du alle Qualifikationen als Beach-Inspector Korrespondent erfüllst kannst du diese Tätigkeit während deines gesamten Aufenthaltes weiterführen. Und auch wenn du noch weitere Stopover planst, kannst du als Beach-Inspector tätig sein.

WAS PASSIERT, WENN ICH DAS BOOTCAMP NICHT BESTEHE?
Wenn Du das Bootcamp nicht bestehen solltest, hast Du die Möglichkeit das Landing Package zu einem vergünstigten Preis zu buchen. Somit steht Deinem Auslandsabenteuer nichts im Weg.

BEZAHLUNG
Als Beach-Inspector verdienst du 30-100 € pro Strand. Der genaue Satz ist abhängig einiger Faktoren. Eine genaue Auflistung findest du hier.
Darüber hinaus wirst du währen deiner Work & Travel Reise auch andere Jobs annehmen, hierbei wird die Bezahlung meist wöchentlich geregelt. Der Verdienst ist höher als in Deutschland. Der australische Mindestlohn ist nominal sogar der höchste der Welt. Aktuell liegt dieser bei 16,87 AU$ pro Stunde, allerdings gibt es eine Altersstaffelung. Der volle Satz gilt für Personen ab 21, jüngere Personen haben einen geringeren Anspruch: mit 18 Jahren 80% und mit 19 Jahren 90 %. Genaue Infos zu den einzelnen Staffelungen gibt’s hier:
>> Weitere Informationen

HABE ICH BEI DEM ERSTAUFTRAG EINE GEHALTSGARANTIE?
Für die drei Teststrände bekommst du insgesamt bis zu 300€ von Beach-Inspector.com. Dein Honorar wird komplett ausgezahlt, wenn du gute Arbeit leistest und deine Daten, Bilder und Videos den Qualitätsvorstellungen von Beach-Inspector.com entsprechen. Um deine Kosten zu decken, sind dir aber auf jeden Fall 90€ für den Erstauftrag sicher.

(LEBENSHALTUNGS-)KOSTEN
Die Lebensunterhaltungskosten sind in Australien höher als in Deutschland, allerdings ist der Verdienst auch höher. Somit wiegt es sich ungefähr wieder auf. Doch vor allem zu Beginn der Reise wird man mehr ausgeben und auch wenn man am rumreisen ist. Hierbei sollte man mit ca. 50 € Ausgaben pro Tag rechnen.

Überblick

Leistungen

Umfangreiche Beratung & Unterstützung vor der Abreise

Online-Schulung & Teilnahme am Beach Inspector Bootcamp

Flughafentransfer & 5 Hostel-Nächte

Job-Möglichkeit als Beach-Inspector

Ansprechpartner während des gesamten Aufenthalts

Dich erwartet

Sonne, Strand & Meer!

Australien pur!

490€

Finde deinen passenden Flug

Flüge nach Australien

Deine Eintrittskarte nach Australien

Working Holiday Visum

Kreditkarten im Vergleich

Kreditkarte