Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen

Top 5 Sydney

Alle Highlights auf einem Blick

Sydney bietet dir einen lebendigen Mix unterschiedlichster Attraktionen und Aktivitäten, von denen sich viele auf ganz engem Raum in Nähe des Hafens bündeln. Es gibt so viel zu erleben, dass es sich lohnen kann, eine Sydney iVenture Card zu kaufen, denn mit dieser Bonuskarte erhältst du Ermäßigungen auf die meisten Top-Attraktionen und kannst viel Geld sparen. Backpacker, die ihr Budget noch mehr schonen wollen, können aber auch kostenlos und ganz einfach zu Fuß vieles unternehmen. Sydneys Stadtbild ist geprägt von einer beeindruckenden Skyline, mehreren weltweit bekannten architektonischen Highlights, Parks und Gärten sowie Stränden und Meer. Auch kulturell und kulinarisch wartet die Stadt an Australiens Ostküste mit einer breiten Vielfalt auf. Hier findest du 5 Tipps, um in und um Sydney dein ganz persönliches Abenteuer zu erleben.

 

1 | Opera House

Sydney Opernhaus

Das wohl berühmteste Wahrzeichen Sydneys und UNESCO-Welterbe ist das Opera House, das sich direkt im Hafen befindet. Es gilt als eines der bekanntesten Gebäude weltweit und erlangte seinen Ruhm aufgrund der außergewöhnlichen Bauweise, die von außen und von innen bestaunt werden kann. Bei mehr als 2.500 Aufführungen und Veranstaltungen jährlich ist für jeden Freund der Künste etwas dabei, sei es eine Oper, eine Ausstellung oder ein Konzert.

Für alle weiteren Kulturintessierten bietet das Opernhaus täglich geführte Touren durch das Gebäude an: sowohl Publikumsbereich, Außenarchitektur und Backstagebereich stehen hier auf dem Plan. Doch auch, wenn du dir das Geld sparen möchtest und die Zeit lieber mit Selfies vor dem Opernhaus verbringst. Fest steht, dass das dich viele Leute um diesen Besuch beneiden werden.

>> Was du in Australien auf jeden Fall tun solltest und was du lieber lassen solltest, findest du mit unseren 50 Tipps für Australien heraus!

 

2 | Harbour Bridge

Sydney habour von oben

Ein weiteres Wahrzeichen ist die imposante Harbour Bridge, die das Hafenbecken in gewaltiger Höhe überspannt. Die beeindruckende Stahlkonstruktion verbindet den Süden der Stadt mit dem Norden und kann auch zu Fuß überquert werden. Wenn du die Besichtigung mit einem Adrenalinkick verbinden willst, kannst du die Brücke auch angeseilt erklettern. Ebenfalls lohnt sich der Blick auf das Bauwerk aus der Ferne, sowohl tagsüber als auch bei Nacht, wenn die Lichter angehen. Die Brücke lässt sich auch wunderbare von einer der vielen Fähre betrachten, die ab dem Terminal Circular Quay abfahren.

Du bist über Weihnachten und Silvester in Sydney? Dann darfst du dir das weltbekannte Neujahrs-Feuerwerk an der Harbour Bridge und das Sydney to Hobart Yacht Race am zweiten Weihnachtsfeiertag nicht entgehen lassen.

 

3 | Bondi Beach

Bondi Icebergs Pool

Der Bondi Beach ist Australiens wohl bekanntester Strand. Nur eine kurze Bus- oder Zugfahrt vom Stadtzentrum Sydneys entfernt, hat Bondi alles was das Aussie-Herz begehrt: Gutes Essen, perfekte Wellen, die warme Sonne und – wann immer nötig - eine wunderbare Abkühlung im Wasser.

Entdecke das lebendige Treiben am Strand und der Promenade während du denn Aussie-Lifestyle und die absolut relaxte Atmosphäre um dich herum genießt. Für alle, die etwas Action mögen: am Bondi Beach werden Surfstunden angeboten! Oder du läufst den Bondi to Coogee Coastal Trail. Diese 6km lange Wanderung entlang der Küste führt sich über andere kleine Strände zu dem Coogee Pavillion, in dem du dich auf der Dachterrasse mit leckerem Essen – und einem traumhaften Ausblick – wieder stärken kannst.

>> Tipp: Mit unserem Surfpackage kannst du dein Work & Travel in Australien ganz besonders actionreich starten!

 

4 | Stadtteil The Rocks

Blick auf die Harbour Bridge

Im Viertel The Rocks reihen sich Cafés, Restaurants und Bars aneinander. Besonders ab spätem Nachmittag mischen sich Touristen und Einheimische in den Straßen dieses aufregenden Stadtteils. Lass die Seele baumeln, spaziere durch die Straßen und Parks. Oder verbringe ein paar Stunden in dem nahegelegenen Museum of Contemporary Arts.

Ein weiteres Highlight, das du schnell bemerken wirst, ist die Nähe zur Harbour Bridge. Wenn du in The Rocks bist, solltest du auf jeden Fall den kurzen Weg zur Brücke machen und den Ausblick auf das Hafenbeck und das Oper House genießen.

 

5 | Blue Mountains

Three Sisters in den Blue Mountains

Zugegeben: die Blue Mountains liegen recht weit außerhalb von Sydney. Dennoch zählt diese wunderschöne Landschaft definitiv zu einem Must-See in und um Sydney. Die zwei-stündige Zugfahrt lohnt sich, denn hier wirst du den Großstadtdschungel gegen Australiens wilde Seite eintauschen. Zu den Highlights in den Blue Mountains gehören zahlreiche Wasserfälle, verzweigte Höhlensysteme und die Scenic Skyway Gondel. Mit der Gondel kannst du dir die Berge von oben anschauen und einen Blick auf die berühmten Three Sisters werfen.

Für wahre Naturliebhaber ist der Botanic Garden der Blue Mountains ein Must-See. Hier wird dich die Vielfalt der Natur Australiens begeistern.

Es gibt noch mehr zu entdecken beim Work and Traveller

Folgendes könnte dich auch interessieren.