Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen

Queenstown

Fun Sport Capital of the World

Queenstown - Abenteuerspielplatz für Adrenalin Junkies 

Queenstown ist ein sehr lebhafter Ort und bei Backpackern überaus beliebt. Die kleine Stadt auf der Südinsel ist auch als Fun Sport Capital of the World bekannt, also die absolute Abenteuerhauptstadt der Welt. Und Queenstown macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Die Stadt ist das Zentrum des Abenteuertourismus und des Extremsports. Ganz oben auf der To Do Liste stehen für viele Work and Traveller u.a. Jetboat-Fahren, Fallschirmspringen, Bungee-Jumping aber auch Para- und Hangliding sowie Wandern und Skifahren. 
 
Bungy Jump QueenstownFallschirmsprung Queenstown
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Stadt ist von einer beeindruckenden Bergwelt umgeben. Wie die bis zu 2300m hochen Richardson Mountains und The Remarkables. Im Sommer laden die Berge zu verschiedenen Aktivitäten wie Wandern, Klettern und Paragliding ein. Im Winter findet man dort eines der beliebtesten Skigebiete Neuseelands. Für alle Wintersportfans ist Queenstown daher ein absolutes Muss!
 
Die Stadt ist zwar kleiner als Auckland und Christchurch, steht aber bei allen Work and Travellern ganz oben auf der To Do Liste und somit lernt man viele Gleichgesinnte kennen. In Queenstown ist es sehr einfach Anschluss zu finden, auch wenn man alleine reist.
 
Die Jobsitation für Backbacker ist in Queenstown generell sehr gut. Es gibt viele Jobs, wenn du an der richtigen Stelle danach suchst. Die meisten Jobs sind im Gastgewerbe und/oder Tourismus. Der Beginn jeder Saison ist die beste Zeit, um nach Queenstown zu kommen, denn dann gibt es die meisten verfügbaren Arbeitsplätze. Im März / April / Mai oder August / September / Oktober stellen die Arbeitgeber ein, um die Belegschaft für die arbeitsreichen Zeiten zu erhöhen.
 
Es heißt, es wird nie langweilig in Queenstown, es ist sowohl die Abenteuer- und Partyhauptstadt Neuseelands. Also schnell ab nach Queenstown. 
 

Tipps:

  • In Queenstown gibt es viele Backpacker Bars. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um beim Feiern Geld zu sparen. Achte dabei auf besondere Aktionen wie: zwei zum Preis von einem und natürlich die tägliche Happy Hour. Da bekommst du ein Bier z.B. für 5$. 
  • Es lohnt sich, sich eine GO-Karte, eine Buskarte, zu kaufen. Diese gilt für alle Fahrten im Bezirk und damit kostet eine Fahrt nur 2 Dollar.
  • Es gibt viele kostenlose bzw. günstige Anktivitäten in und um Queenstown, wie Wandern oder Frisbee-Golf. Fahre den Berg hinauf, probiere die Köstlichkeiten im Remarkables Sweet Shop und schwimme im See (aber denke daran, es ist Gletscherwasser, daher wird es sehr kalt sein!).
  • In Queenstown führt kein Weg an Fergburger vorbei. Dort gibt es die besten Burger Neuseelands und die kleine Burgerbude ist in der Burgerszene mittlerweile weltweit ein Begriff! Wir empfehlen den Chef Wiggum Burger oder den Little Lambie Burger. Du wirst nicht enttäuscht sein! 

Es gibt noch mehr zu entdecken beim Work and Traveller

Folgendes könnte dich auch interessieren.