Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen
Fragen zu Work & Travel? Ruf an!

Superannuation Australien

Das australische Rentensystem

Superannuation in Australien

Bei der Superannuation, kurz „Super“ genannt, handelt es sich um das australische Rentenversicherungssystem.

Jeder Arbeitgeber ist dazu verpflichtet eine minimale Vorsorge, aktuell sind das 9,5% vom Bruttogehalt,  für seine Angestellten in einen Superannuation Fund einzuzahlen. Dieser Betrag wird jedoch nicht von deinem Gehalt abgezogen, sondern ist eine Extra Leistung. Die Regelung gilt für jeden Arbeitnehmer, unabhängig davon, ob es sich um einen Staatsangehörigen handelt oder einen Visa-Halter, z.B. Work and Traveller mit einem Working Holiday Visum.

Superannuation Fund

Dein Arbeitgeber zahlt den Rentenbeitrag in einen Superannuation Fund, also ein Art „Rentenkonto“, ein.
Dieses Konto richtest du dir am besten direkt nach der Einreise in Australien ein, keine Sorge, das geht ganz leicht. Es gibt zwar viele verschiedene Anbieter, allerdings ist der einfachste Weg ein entsprechendes Konto einzurichten, über deine Bank. Alle großen Banken bieten einen eigenen Super Fund und du kannst direkt mit Eröffnung deines Bankontos auch einen Super Fund einrichten.

Wichtig: Achte darauf, dass du deine Super Fund Daten immer direkt an deinen Arbeitgeber weitergibst, da dieser die Beiträge sonst auf ein selbst ausgewähltes Konto einzahlt. Das bedeutet für dich, dass du am Ende viele verschiedene Rentenkonten hast und ggf. mehr Kosten entstehen, da jede Rentenkasse eigene Geschäftsgebühren erhebt. Es ist also besser, wenn du immer nur ein Konto angibst.

Rückerstattung der Superannuation

Normalerweise werden die eingezahlten Beiträge zum Ruhestand ausgezahlt. Da die meisten Work and Traveller jedoch keine Rente in Australien beziehen werden, gibt es die Möglichkeit die gezahlten Beträge zum Ende des Australienaufenthaltes einzufordern.

Um die Super zurückzufordern, musst du bestätigen, dass du Australien verlassen hast und dein Visum abgelaufen ist.

Wichtige Neuerung: Ab dem 01.01.2017 behält der australische Staat 65% dieser eingezahlten Beiträge ein. Diese drastische Erhöhung wird zumindest teilweise durch das zukünftig günstigere Visum ausgeglichen. Zuvor konntest du insgesamt bis zu 65% der gezahlten Beträge erstattet bekommen, und der Staat behielt nur 35%  als Gebühr für die frühe Freigabe des Kontos ein.

Über das Australian Taxation Office (ATO) kannst du online einen Antrag zur Auszahlung deiner Superannuation stellen.

   Alternativ kann dir taxback.com bei der Rückerstattung helfen.
   Nach einer einfachen Anmeldung auf ihrer Website setzt sich das
   Unternehmen mit dem ATO in Verbindung.
   Mit diesem Service bekommst du wichtige Unterlagen und eine hilfreiche
   Anleitung per Mail.

   Finde mit dem taxback.com Rechner für die Rentenkassenrückerstattung heraus,
   wie viel Geld du zurückerstattet bekommen kannst.

 

>> Du hast dein Work & Travel Erlebnis gerade hinter dir und spürst den Heimkehr Blues?


 

Es gibt noch mehr zu entdecken beim Work and Traveller

Folgendes könnte dich auch interessieren.