Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen
Fragen zu Work & Travel? Ruf an!

Rancharbeit Australien

Work & Travel + Ranch Training & Job Vermittlung

Flughafentransfer
5 Tage Ranch-Training
Steuernummer & Bankkonto
Jobgarantie

Rancharbeit Australien

Das Outback: Rote Erde, endlos erscheinende Weiten - die raue Schönheit Australiens. Hier findet das Farm- & Ranchleben statt, treiben australische Cowboys und Cowgirls (die Jackaroos und Jillaroos) ihre Rinder über staubige Böden, werden im Sonnenuntergang nach getaner Arbeit Steaks am Lagerfeuer gegrillt. Und es ist auch der  Ort, an dem dein ganz persönliches Australien-Abenteuer auf dich wartet: als Ranchworker in Australien. Nach einem spannenden Arrival Weekend in Noosa erhältst du ein 5-tägiges Ranch-Training im Outback und profitierst anschließend von einer Jobvermittlung. Ein perfekter Start also für ein ganz besonderes Work & Travel in Australien.

Allgemeine Infos

Art des Programms: Work & Travel (Work & Travel Starterpaket + Ranch-Training + Ranchjob-Vermittlung)
Alter: 18 bis 30 Jahre
Visum: Working Holiday Visum für Australien
Beginn: Das Programm beginnt jeweils Donnerstags und dauert 9 Tage.
Dauer: Für das Programm solltest du mindestens 4 Monate zur Verfügung stehen.
Die gesamte Aufenthaltsdauer in Australien bestimmst du als Work & Traveller selbst. Insgesamt darfst du mit dem Working Holiday Visum bis zu 24 Monate in Australien bleiben, wenn du während der ersten 12 Monate vor Ort drei Monate (insgesamt 88 Tage) Regional Work gemacht hast.
Startort: Brisbane

Voraussetzungen

Um an der Rancharbeit in Australien teilnehmen zu können, musst du die Bedingungen des Working Holiday Visum für Australien erfüllen.
Das Programm ist für Raucher, Allergiker und Vegetarier/Veganer nicht geeignet.

Weitere Voraussetzungen:

  • Gute körperliche Fitness
  • Idealerweise Erfahrung in der Landwirtschaft, sowie Reiterfahrung
  • PKW-/ und Motorrad-Führerschein
  • Begeisterung am Leben im australischen Outback
  • Ein gutes Englischlevel, mit dem du dich gut verständigen kannst
  • Die Bereitschaft, sich neue Tätigkeiten anzueignen und bei allen Aufgaben auf der Ranch mitzuhelfen

Deine Vorteile

  • Umfangreiche Beratung vor der Abreise
  • Unterstützung bei der Visa-Beantragung
  • Transfer vom Flughafen zum Hostel
  • Ranch-Training (inkl. Unterkunft & Verpflegung)
  • Jobvermittlung auf Farmen/Ranches
  • Ansprechpartner vor Ort

Programm-Details

Überblick

Unser Programm Rancharbeit Australien: ein Starter Package für Work & Travel plus Ranch-Training plus Job-Vermittlung. Ideal also für alle, die neben Wasser, Strand und Fun auch das echte australische Outback-Feeling intensiv erleben wollen. Und so läuft das Programm ab: Vor der Abreise erhältst du von uns Unterstützung bei allen wichtigen Punkten der Planung. In Australien angekommen, wirst du in Brisbane vom Flughafen abgeholt und ins Hostel nach Noosa gebracht, wo die ersten Übernachtungen bereits gebucht sind. In Noosa hast du ein Wochenende lang Zeit dich (zusammen mit anderen Programmteilnehmern) bei Sonne, Strand und Party zu akklimatisieren. Danach startet im Outback das fünftägige Ranch-Training, und du erwirbst viele wichtige Skills. Während deines Aufenthalts auf der Training-Ranch wird dir ein bezahlter Farm-/Ranchjob vermittelt. Für alle (organisatorischen) Fragen stehen vor Ort Ansprechpartner zur Verfügung.

Vor der Abreise

Vor der Abreise erhältst du von uns Unterstützung bei den wichtigsten Themen der Planung (Visumantrag, Flugbuchung etc.). Du hast bei uns einen festen Ansprechpartner, der dich bei deiner Planung unterstützt und dir bei allen Fragen zur Verfügung steht.

Ankunft in Brisbane/Australien

Nach der Landung in Brisbane wirst du vom Flughafen abgeholt und in ein Hostel nach Noosa gebracht, in dem deine ersten 4 Übernachtung bereits gebucht sind. Die Anreise erfolgt immer an einem Donnerstag vor 9 Uhr morgens.

Arrival Weekend in Noosa

Am Freitag geht es dann ca. 140 Kilometer in Richtung Norden, nach Noosa an die Sunshine Coast: Die Küstenstadt in der Region Queensland erwartet dich mit weitläufigen, feinsandigen Stränden, Sonne und Meer. Noosa wird auch als das australische Saint Tropez beschrieben. Gemeinsam mit anderen Programm-Teilnehmern verlebst du dort ein spannendes Wochenende (die Unterkünfte sind auch hier bereits gebucht) mit vielen Möglichkeiten für Wassersport, Shopping und Party. So kannst du erst einmal richtig ankommen und dich akklimatisieren, bevor es weiter auf die Trainings Ranch geht.

Ranch-Training

Das Outback wartet auf dich: Zum Wochenbeginn startet das fünftägige Ranch-Training. Hier erwirbst du all die Fähigkeiten, die dich für die späteren bezahlten Jobs auf den australischen Farmen und Ranches (Stations) qualifizieren und dich so zum "Ranch & Traveller" machen:

  • Traktor & Motorradfahren
  • das Reiten eines australischen Stock Horse
  • Rinder treiben
  • den Umgang mit Werkzeugen
  • Zäune kontrollieren und reparieren
  • etc.

Außerdem erhältst du viele Tipps und Tricks für die Arbeit mit Rindern, Schafen, Pferden und anderen Tieren. Was beim Farm Training natürlich auch nicht zu kurz kommt: das Thema Sicherheit bei der Farmarbeit in Australien.

Wichtig für das Jobben: Während des Aufenthalts auf der Trainings-Ranch wirst du auch deine australische Steuernummer beantragen und deine australische Bankkarte abholen - Beides benötigst du für das spätere Jobben gegen Bezahlung. Bei Fragen dazu steht vor Ort jederzeit ein Ansprechpartner bereit.

Eine Anleitung für die Eröffnung des Bankkontos bekommst du vorab von uns.

Farmarbeit in AustralienFarm in australischen Outback

Dein bezahlter Ranchjob in Australien

Während des Trainings wird dir ein bezahlter Farm- bzw. Ranchjob vermittelt, den du im Anschluss antreten kannst.
Wichtig: die Jobvermittlung ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass man mindestens für 3 Monate auf der Ranch zum Arbeiten zur Verfügung steht.

Ranch & Traveller

Im Anschluss an deinen ersten Job kannst du die übrige Zeit (der insgesamt bis zu 12 möglichen Monate in Australien) und das verdiente Geld dazu nutzen, Australien zu entdecken und die verschiedenen Teile des Landes zu bereisen. Erlebe "Down Under" in seiner ganzen Vielfalt: Die rote Erde des Outbacks, das Grün der beeindruckenden australischen (Regen-)Wälder, die Küstenregionen mit ihren wunderschönen Stränden und die modernen Großstädte mit ihrem vielfältigen kulturellen Angebot (sowie einem pulsierenden Nachtleben). Die Vermittlung des ersten Ranchjobs hängt immer von deinen individuellen Fähigkeiten und Interessen ab. Falls notwendig, hast du mit der ersten gesammelten Arbeitserfahrung immer gute Chancen, auch an einem anderen Ort einen gut bezahlten Farmjob zu ergattern. Wie du als Ranch & Traveller dein Australien-Abenteuer gestaltest, hängt also immer auch ein wenig von der Reisekasse ab, ansonsten hast du aber alle Freiheiten und solltest diese auch genießen!


 

Working Holiday Visum Australien

Für die Teilnahme an diesem Programm musst du die Bedingungen des Working Holiday Visums für Australien erfüllen:

ALTERSBEGRENZUNG
18 bis 30 Jahre (zum Zeitpunkt der Beantragung)

REISEPASS
Ein Reisepass, der mindestens für die gesamte Reisedauer gültig ist, ist für die Erteilung des australischen Working Holiday Visums Pflicht.

STAATSBÜRGERSCHAFT
Als deutscher Staatsbürger kannst du das Working Holiday Visum für Australien beantragen, als Staatsbürger Österreichs oder der Schweiz bisher leider nicht.

NACHWEIS FINANZIELLER MITTEL
Nachweis über 5.000 AU$ - das sind derzeit ca. 3.500 €.

RÜCKFLUGTICKET
Bei der Einreise muss ein Rückflugticket vorgelegt werden bzw. alternativ ein Nachweis über die finanziellen Mittel zum Erwerb eines Rückflugtickets.

>> Alle Infos zum Working Holiday Visum Australien

>> Anleitung für die Visa-Beantragung

Leistungen & Preis

Überblick

Programm: Rancharbeit Australien

Startorte: Brisbane, Noosa

Leistungen

Unser Programm Rancharbeit Australien enthält folgende Leistungen:

  • Transfer vom Flughafen zum Hostel
  • Busticket nach Noosa
  • 4 Hostel-Übernachtungen in Noosa
  • Bustransfer zur Trainings-Ranch
  • 5 Nächte Kost & Logis auf der Trainingsranch, kostenloser Internetzugang
  • 5 tägiges Farmtraining
  • zweimalige Jobvermittlung auf Farmen/Ranches nach erfolgreichem Training
    Hinweis: die Jobvermittlung ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass man mindestens für 3 Monate auf der Ranch zum Arbeiten zur Verfügung steht.
  • Unterstützung beim Kauf der benötigten Ausrüstung
  • Unterstützung bei Beantragung der australischen Steuernummer
  • Unterstützung bei der Eröffnung eines australischen Bankkontos
  • Ausführliche Beratung und feste Ansprechpartner vor und während deiner Reise
  • Unterstützung und genaue Anleitung für die Visa-Beantragung
  • 24 Stunden Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat
  • NUR BEI UNS: 5% Rabatt auf alle Angebote von diveinaustralia - Tauchen in Australien
  • NUR BEI UNS: kostenloser Zugang zum Lernbook - Erweitere deinen Wortschatz für einen leichten Start in Down Under
  • NUR BEI UNS: 15% Nachlass auf die komplette Weltreise-Ausrüstung im Outdoorshop123

Preis:

1.840 €

Nicht im Preis enthalten:

Nicht im Programm-Preis enthalten sind folgende Leistungen:

  • Hin- und Rückflug nach Australien
  • Auslands-Krankenversicherung
  • Kosten für das Working Holiday Visum (derzeit 390 AU$, ca. 275 €)
  • Ein Teil der Mahlzeiten
  • Transfer von der Trainingsranch zur vermittelten Arbeitsstelle
  • für die ersten Tage in Australien empfehlen wir, ca. 900AU$ mitzunehmen, um für den Transfer und die Ausgaben genügend Geld zu haben.

>> Finde deinen passenden Flug

>> Finde deine passende Versicherung

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu dem Programm RANCHARBEIT AUSTRALIEN findest du unter folgenden Stichpunkten:

ANMELDEFRIST
Eine Anmeldung zum Programm Rancharbeit Australien ist jederzeit möglich. Zur Hauptreisezeit (zwischen August und Oktober) ist es jedoch ratsam, sich frühzeitig (mind. zwei Monate vor der geplanten Ausreise) anzumelden.
PROGRAMMBEGINN
Das Programm kann an jedem Donnerstag begonnen werden, vorbehaltlich der Verfügbarkeiten.
PROGRAMMDAUER
Die Aufenthaltsdauer in Australien bestimmst jeder Teilnehmer selbst, insgesamt darf man (lt. Visum) bis zu 12 Monate im Land bleiben.
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Für eine Teilnahme am Programm Rancharbeit Australien müssen die Visabedingungen des Working Holiday Visums (Australien) erfüllt werden. Zu den Visabedingungen
VISUM / STAATSBÜRGERSCHAFT
Um das Visum bekommen zu können, muss man Staatsbürger eines Landes sein, mit dem Australien ein entsprechendes Visaabkommen hat. Derzeit hat Australien Abkommen mit Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malta, Niederlande, Norwegen, Schweden, Südkorea, Taiwan und Zypern (Stand Januar 2016)
NACHWEIS FINANZIELLER MITTEL
Bei der Einreise in Australien muss (aufgrund der Bedingungen für das Working Holiday Visum) ein Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel erbracht werden. Hierzu muss man über 5.000 AU$ (ca. 3.500 €) verfügen, dieser Betrag muss sich auf dem Girokonto des Reisenden befinden und wird anhand eines Kontoauszuges bei der Einreise nachgewiesen. Kontrollen werden stichprobenartig durchgeführt.
KEIN RÜCKFLUGTICKET
Reist man mit einem "One Way-Ticket" nach Australien, muss man bei der Einreise (zusätzlich zu den an die Visabedingungen gekoppelten finanziellen Mitteln) ausreichend Geld für ein Rückflugticket nachweisen können.
SPRACHKENNTNISSE
In Australien ist Englisch Amtssprache, Grundkenntnisse sollten unbedingt vorhanden sein.
IMPFUNGEN / GESUNDHEIT
Für Australien benötigt man keine speziellen Impfungen, alle in Deutschland üblichen sollten ggf. aufgefrischt werden.

Hinweis: Sollte die Reise mit einem Stopover (z.B. in Asien) verbunden werden, werden ggf. weitere Impfungen nötig. Hierzu sollte man sich individuell von einem Arzt beraten lassen!

Informationen zu notwendigen Impfungen bekommt man auch beim Centrum für Reisemedizin unter:  www.crm.de

KRANKENVERSICHERUNG
Für die Einreise nach Australien ist eine spezielle Auslands-Krankenversicherung (welche die gesamte Aufenthaltsdauer abdeckt) zwingend erforderlich.

>> Versicherungsübersicht

Hinweis: Wenn eine spezielle Auslandskrankenversicherung abgeschlossen ist, kann die deutsche Krankenversicherung gekündigt bzw. für die Reisedauer pausiert werden (hierzu muss eine s.g. "Anwartschaft" gestellt werden - dazu sollte man sich rechtzeitig bei seiner  Versicherung erkundigen!).

REISERÜCKTRITTVERSICHERUNG
Eine Reiserücktrittsversicherung ist sinnvoll. Insbesondere dann, wenn man das Programm frühzeitig bucht. Es kann immer Gründe geben, aus denen man die Reise nicht antreten kann.

>> Versicherungsübersicht

WEITERE VERSICHERUNGEN
Eine Reisegepäckversicherung ist nicht zwingend notwendig, kann aber sinnvoll sein (z.B. wenn man eine sehr teure Fotoausrüstung mit auf Reisen nimmt). Bei vorhandenen Haftpflicht- und Unfallversicherungen sollte man frühzeitig klären, ob diese auch im (außereuropäischen) Ausland gültig sind.
KINDERGELD
Das Kindergeld wird während des Auslandsaufenthaltes leider nicht fortgezahlt, da das Work & Travel-Programm nicht als formaler Bildungsweg anerkannt wird.
SICHERHEIT
Australien gilt als sicheres Reiseland. Allerdings gelten auch hier einige Grundregeln, die man beachten sollte, wie z.B. Wertsachen nicht offen herumliegen zu lassen bzw. einzuschließen, das Fahrzeug gut zu verriegeln oder niemals bei Fremden mitfahren.
>> Weitere Informationen
ANREISE / FLÜGE
Australien ist sehr weit entfernt, die Reise dauert je nach Flugroute ca. 20 Stunden.
Da die meisten Fluggesellschaften ihre Drehkreuze in interessanten Metropolen wie z.B. Singapur, Bangkok oder auch Dubai haben, bietet es sich an, den langen Flug mit einem s.g. "Stopover" zu unterbrechen.

>> Finde deinen passenden Flug

UNTERKUNFT
Die ersten vier Hostel-Nächte sind für Programmteilnehmer bereits gebucht, ebenso der fünftägige Aufenthalt auf der Training-Ranch. Wird im Anschluss ein Job vermittelt, wird in der Regel auch eine Unterkunft gestellt. Anschließend kümmert sich jeder Teilnehmer eigenständig um die weiteren Unterkünfte. Die meisten Work & Traveller übernachten in den zahlreichen Hostels, in WGs oder auch mal auf Campingplätzen. Das ist ganz unterschiedlich, je nachdem wie man die seine eigene Reise gestalten möchte.
VERPFLEGUNG
Für die Verpflegung in den ersten Tagen ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Auf der Training Farm ist die Verpflegung enthalten, bei der anschließenden Vermittlung auf eine Farm ist die Verpflegung in der Regel ebenfalls enthalten. Reist man anschließend noch durch Australien, kümmert man sich natürlich eigenständig um die Verpflegung.

Tipp: Fast alle Hostels haben Gemeinschaftsküchen, in denen man sein Essen zubereiten kann.

JOBS / JOBSUCHE / JOBSITUATION
Während der Zeit auf der Training Farm wird eine feste Anstellung auf eine Farm oder Ranch (Australien-weit) vermittelt. Der genaue Zeitraum der Anstellung wird vor Ort festgelegt. Alle weiteren Jobs müssen sich die Teilnehmer selbständig suchen.
BEZAHLUNG
Die Bezahlung in Australien wird meist wöchentlich geregelt. Der Verdienst ist höher als in Deutschland, der australische Mindestlohn ist nominal sogar der höchste der Welt. Aktuell liegt dieser bei 16,87 AU$ pro Stunde, allerdings gibt es eine Altersstaffelung. Der volle Satz gilt für Personen ab 21, jüngere Personen haben einen geringeren Anspruch,  mit 18 Jahren 80% und mit 19 Jahren 90 %. Genaue Infos zu den einzelnen Staffelungen gibt’s hier:
>> Weitere Informationen
(LEBENSHALTUNGS-)KOSTEN
Die Lebensunterhaltungskosten sind in Australien höher als in Deutschland, allerdings ist der Verdienst auch höher. Somit wiegt es sich ungefähr wieder auf. Doch vor allem zu Beginn der Reise wird man mehr ausgeben (hier sollte man mit ca. 50 € Ausgaben pro Tag rechnen.

 

1840€
Mögliche Starttermine:
Jetzt buchen
Finde den passenden Flug zu deinem Work & Travel Programm