Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen
Fragen zu Work & Travel? Ruf an!

Mit Stäbchen essen

Tutorial: Essen mit Stäbchen - so geht's!

Anleitung: Essen mit Stäbchen

Planst du gerade deine Reise nach Asien oder liebst du einfach asiatisches Essen? Dann kommst du nicht um den Gebrauch von Essstäbchen herum. In den meisten asiatischen Ländern isst man nun mal mit Stäbchen. Man kann zwar auch nach Besteck fragen, das Essen mit Stäbchen ist aber natürlich viel authentischer. Für die meisten Europäer ist das zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, und am Anfang wird es sicherlich etwas dauern, bis du deinen Teller leer hast. Allgemein gilt für Ausländer eine gewisse Rücksichtsnahme, doch es ist schon gern gesehen, wenn du es einigermaßen hinbekommst. Und wie immer gilt: Übung macht den Meister! Also ran an die Stäbchen und üben, üben, üben. Nach einer Weile macht das Essen mit Stäbchen sogar richtig Spaß!

Zu Beginn solltest du dir die beiden Stächen und deren Haltung getrennt betrachten und lernen, jedes einzelne Esstäbchen in der richtigen Position zu halten und zu benutzen.

Stäbchen Nummer 1

Das erste Stäbchen wird zwischen Ringfinger und Ansatz des Daumes gehalten. Es wird fest eingeklemmt und sollte sich nicht bewegen.


 

Stäbchen Nummer 2

Das zweite Stäbchen wird mit Zeigefingen und Daumen oder sogar mit Zeige-, Mittelfinger und Daumen gehalten. Die Haltung ähnelt dem Halten eines Stifts, als wenn man schreiben würde. Mit dem Daumen, der über dem ersten Stäbchen ruht, verschaffst du dir Stabilität.

 

 

Zusammenfügen der Essstäbchen

Wichtig ist, dass beide dünnen Enden auf gleicher Länge sind. Korrigiere deinen Griff, bis du eine für dich angenehme Haltung gefunden hast. Die Stäbchen müssen parallel sein und fest in der Hand liegen. Dabei sitzt eines fest in der Hand. Das andere, „bewegliche“ Stäbchen wird wie ein Stift zum schreiben gefasst.

Nun übe das Öffen und Schließen des Stäbchen. Wichtig: Nur das obere Stäbchen wird bewegt, das untere bleibt fest eingeklemmt.

Essen mit Stäbchen

Ein typisches asiatischen Essen besteht aus mehreren Komponenten. Meist gibt es eine Schale Reis, eine Suppe (diese rührt man mit den Stäbchen um, bevor man sie dann trinkt), eine kleine Schale mit Pickles (Essiggemüse), dem Hauptgericht und ggf. eine kleine Schale mit Salat. Je nach Gericht variiert die Zusammenstellung, allerdings ist es überall üblich, mehrere Schälchen zu bekommen. Ziel ist es dann so zu essen, dass alle Schälchen gleichzeitig leer werden. Zu jedem Essen wird außerdem Tee gereicht. Das Gute ist, dass der Reis sehr klebrig ist und man ihn mit den Stäbchen recht leicht „greifen“ kann. Die anderen Bestandteile sind in mundgerechte Happen geschnitten, so kannst du sie mit den Esstäbchen leicht „greifen“ und zum Mund führen. Schwieriger sind z.B. die Nudeln in einer Suppe, da diese doch sehr flutschig sind. Einmal mit den Stäbchen gefasst, gilt es die Nudeln zum Mund zu führen und dann darf man sie schlürfen - aber bitte mit Geräusch, das gehört zum guten Ton und soll dem Koch zeigen, dass es schmeckt. Bei einer Suppe werden erst die festen Bestandteile mit Stäbchen gegessen und im Anschluss die Flüssigkeit aus der Schale getrunken.

Achtung, so nicht!

Wichtig ist es die Stäbchen nicht zu kreuzen und sie nicht mit der Faust zu fassen! So bitte nicht!

So, nun heißt es üben üben üben, und dann wirst du schon bald mit dein Können selbstbewusst zeigen können.

Viel Spaß und Guten Appetit!

Es gibt noch mehr zu entdecken beim Work and Traveller

Folgendes könnte dich auch interessieren.